Hypnosetherapie

Bei der Hypnose wird versucht, einen vollkommen wachen Menschen in einen tranceähnlichen Zustand zu versetzen. Das erreicht man dadurch, indem man das Bewusstsein des Menschen mit einer Tätigkeit beschäftigt (beispielsweise sich auf ein hin- und her schwingendes Pendel konzentrieren), die seine volle Aufmerksamkeit braucht, gleichzeitig wird der Verstand ausgeschaltet und somit kann das Unterbewusstsein angesprochen werden. Das ist wichtig, weil das Unterbewusstsein verschiedene Dinge steuert, wie automatische Handlungen, und beispielsweise Träume beeinflusst.

Ziel einer Hypnosetherapie ist es, einen Menschen in seinem eigenen Willen zu bestärken, den gewünschten Therapieerfolg zu erreichen. Unter dem Begriff "Hypnotherapie" versteht man alle Therapieformen, die sich mit Suggestion und Trance beschäftigen.

Hypnose wird heute in vielen Bereichen eingesetzt: Gewichtsreduktion, Raucherentwöhnung, Schlafstörungen, Angstbewältigung und auch Rückführungen. Die Wirkung der Hypnose kann allerdings nur erzielt werden, wenn sich der Betroffene darauf einlässt.

Ein sehr bekanntes Gebiet, in dem Hypnose eingesetzt wird, ist die sogenannte Rückführung. Bei der Rückführung befasst man sich mit der eigenen Vergangenheit, mit einem früheren Leben (als Mensch oder in einer anderen Lebensform). Während der Rückführung werden unterdrückte Erlebnisse hervorgerufen, die oft Auslöser für Krankheiten oder Probleme sind. Oft hat man das Gefühl, an einem bestimmten Ort schon einmal gewesen zu sein, man kennt ihn - obwohl man weiß, dass man hier noch nie gewesen ist. Bei Rückführungen können Sie der Sache auf den Grund gehen und sich damit auseinandersetzen. Oder Sie haben eine unerklärliche Angst vor gewissen Dingen - bei der Rückführung können Sie herausfinden, welches Erlebnis diese Angst ausgelöst hat und Sie haben somit die Möglichkeit, die Angst zu beseitigen und auch ihre Selbstsicherheit stärken.

Hypnose, Hypnosetherapien, Hypnotherapien werden oft belächelt - sie sind jedoch anerkannte Methoden zur Förderung der Heilprozesse.