Kartenlegen

Die Kartomanie ist ein Teil der Wahrsagerei und so ein Teil der Esoterik. Der Kartenleger sagt anhand von Spielkarten die Zukunft voraus und verbindet diese Aussage in der Regel auch mit einer Art Lebensberatung. Spielkarten, denn es ist für einen geübten Kartenleger möglich, einfach Skatkarten zu befragen und zu deuten. Sonst werden auch Zigeunerkarten, Tarotkarten, Kipper- oder Mondorakelkarten für die Deutung benutzt.

Der Ursprung der Kartomanie ist in China und nach Europa kam die Kartenlegerkunst vermutlich im Mittelalter. Damals eher nur als Jahrmarktattraktion. Heute ist Kartenlegen fester Bestandteil der Wahrsagerei. Diese Dienste werden häufig in den Tageszeitungen oder auch im Internet angeboten. Leider findet man auch in diesem Bereich viele schwarze Schafe. Deshalb ist auch Vorsicht geboten. Kartenlegen, bzw. die Deutung der Karten kann man lernen.

Viele Menschen haben es auch zu ihrem Hobby gemacht. Einige betreiben ein reges Gewerbe damit, andere legen die Karten nur für sich selbst, oder für ihre Freunde. Wer das Kartenlegen erlernen möchte, für den gibt es sehr viele Bücher zu diesem Thema. Auch das Internet bietet auf vielen Plattformen nützliche Informationen sowie auch Online-Kurse und diverse Tutorials. Wie in allem in der Esoterik, ist es auch beim Kartenlegen so, dass der Vorgang ein großes Ritual ist. Die Deutung der Karten liegt nicht nur im Motiv der jeweiligen Karten, sondern auch in ihrer Position.

Die Karten werden nach einem vorbestimmten Muster angeordnet. Jedes Muster wird für bestimmte Lebensbereiche angewandt. Kartenlegen ist eine ernste Sache, und man sollte sich damit im Klaren sein, dass die Antworten auf die gestellten Fragen nicht immer so lauten, wie man es sich wünscht, oder erhofft. Auch beim Online-Kartenlegen bekommt man oft überraschende Antworten auf die Fragen, die man sich stellt, oder einen kleinen Blick in die (mögliche) Zukunft.

Beim Kartenlegen für sich selbst besteht nun mal die Gefahr, dass man das Ergebnis bzw. die Antworten der Karten so interpretiert, wie man es haben möchte. Werden die Karten von einer anderen Person gelegt, werden die Antworten direkt ausgesprochen, die Interpretation der Karten liegt in diesem Fall nicht beim Fragesteller. Welches nun vorteiliger ist, kann man hier nicht mit Sicherheit sagen. Wie alles im Leben, auch das Kartenlegen hat seine positiven und seine negativen Seiten.