Sternzeichen und ihre Bedeutung

Zwölf Monate, zwölf Tierkreiszeichen. Diese werden häufig auch als Sternzeichen, oder Sonnenzeichen genannt. Jedes dieser Tierkreiszeichen verfügt über die Eigenschaften, die ihm sein Planet und die vorherrschenden Elemente, sowie sein Geschlecht verleihen.

Bei den Sternzeichen wird der Ausdruck Typologie verwendet, in dem die Motorik, das Geschlecht und das jeweilige Element zusammengefügt werden. Zur Motorik gehören die Ausdrücke aktiv (kardinal), passiv (fix) und reaktiv (labil), zum Geschlecht männlich (instinktiv), weiblich (emotionell), neutral (intellektuell) und zu den Elementen kreativ (Feuer), substantiell (Erde), intelligent (Luft) und fertil (Wasser). So kann man also die Eigenschaften eines jeden Tierkreiszeichen bestimmen.

Widder ist demnach ein aktives Feuer. Sein Regent ist Mars. Der Widder ist voller Tatendrang und Elan, zudem sagt man ihm nach, er würde gerne mit dem Kopf durch die Wand gehen wollen. Der Stier ist passive Erde. Sein Regent ist Venus. Venus sorgt für die Sinnlichkeit des Stiers.

Die Zwillinge sind reaktive Luft. Ihr Regent ist Merkur, der für den nötigen Witz sorgt. Zudem gelten Zwillinge als geistreich und beweglich. Der Krebs ist aktives Feuer, sein Regent ist der Mond. Im Zeichen des Krebses geborene Menschen sind gefühlsbetont, lieben und brauchen Geborgenheit und menschliche Nähe. Der Löwe ist passives Feuer und sein Regent ist die Sonne. Löwen sind großzügig, lieben den Glanz und stehen gerne im Mittelpunkt. Die Jungfrau ist reaktive Erde, ihr Herrscher ist Merkur. Jungfrauen streben nach Genauigkeit, Nützlichkeit ist für sie von großer Bedeutung.

Die Waage ist aktive Luft, ihr Herrscher ist die Venus. Waagen sind taktvoll, ausgeglichen und haben einen Sinn für Proportionen und für Gerechtigkeit. Der Skorpion ist passives Wasser, sein Herrscher ist Pluto. Skorpione sind leidenschaftlich, geraten schnell in Grenzsituationen, und sind von Natur aus neugierig. Der Schütze ist reaktives Feuer, sein Herrscher ist Jupiter. Schützen lieben ihre Freiheit, und sind meist eine Frohnatur. Der Steinbock ist aktive Erde, sein Herrscher ist Saturn.

Steinböcke sind ehrgeizig, und zielbewusst. Der Wassermann ist passive Luft, sein Herrscher ist Uranus. Wassermänner sind kommunikativ, und sehr humane Menschen. Die Fische sind reaktives Wasser, ihr Herrscher ist Neptun, der für die Sensibilität der Fische Menschen sorgt. Fische sind zudem auch gesellig und hilfsbereit.

Man muss kein dickköpfiger Steinbock oder durchsetzungsstarker Löwe sein, um eigene Ideen vom schönen Wohnen erfolgreich durchsetzen zu können. Auch der Tipp vieler Astrologen, den Stier bei den Hörnern zu packen, ist natürlich durchaus für nahezu jedes Tierkreiszeichen empfehlenswert.